SG Söhrewald e.V.
Offizielle Homepage

Ausblick auf die neue Saison

Webmaster, 03.07.2024

Die SG Söhrewald startet mit der Vorbereitung zur Saison 2024/25 und stellt sich neu auf. Am Dienstag, den 25. Juni 2024, hat die SG Söhrewald mit der Vorbereitung auf die Saison 2024/25 begonnen. Der Trainer, Julian Wagner, und sein spielender Co-Trainer, Adrian Ademi, konnten 30 Spieler beim ersten Training begrüßen.

In der Saison 2023/24 belegte die SG Söhrewald in der Kreisliga A Kassel Gruppe 1 mit 29 Punkten den 7. Platz. War man zu Beginn der Saison noch unter der Spitzengruppe, machte sich im Laufe der Saison der zu kleine Kader immer negativer bemerkbar. Zahlreiche Verletzungen konnten nicht mehr kompensiert werden und so stand am Schluss ein Mittelfeldplatz zu Buche. Der Vorstand war sich schnell einig, dass unter den gegebenen Umständen keine bessere Platzierung möglich war und mit unserem bisherigen Trainer, Julian Wagner, auch die neue Saison angegangen werden sollte. Dazu der Sportliche Leiter Jürgen Eberwein: „Julian Wagner ist und bleibt unser absoluter Wunschtrainer. Wir sind von ihm und auch von der Mannschaft absolut überzeugt. Deshalb sind wir auch sehr froh, dass Julian verlängert hat und die Mannschaft fast vollständig zusammenbleibt. Es hat nicht an der Qualität, sondern an der Quantität gefehlt. Außerdem ist es uns gelungen, mit Adrian Ademi (FSC Lohfelden II) einen spielenden Co-Trainer zu verpflichten. Adrian Ademi konnte gleich bei seiner ersten Trainerstation den Aufstieg mit seiner Mannschaft erreichen. Er setzt, genauso wie Julian Wagner, auf junge, entwicklungsfähige Spieler. Genau das ist unsere Philosophie für die neue Saison.“

Zur neuen Saison 2024/25 sind folgende Spieler zur SG Söhrewald gewechselt:

Aus der eigenen A-Junioren (JFV Söhre): Luan Schmidt, Lukas Rzittky, Robert Szekely, Till Höhre, Idris Abdulrahman, Samuel Harz, Atakan Fischer, Ben Theil und Martin Kolek. Außerdem wechseln die A-Junioren Mattis Löber (VfL Kassel) und Jonathan Harz (FSK Vollmarshausen) zur SG Söhrewald.

Zusätzlich zu diesen elf A-Junioren konnten weitere Spieler von dem Konzept der SG Söhrewald überzeugt werden. Aus dem Seniorenbereich wechseln Arian Pabst, Stefan Schulz, Sadullah Fischer, Fabian Matkovic, Jonas Kast, Aweis Chaudhry, Armend Berbatovci (alle FSC Lohfelden II), Thaddäus Illian (zuletzt Olympia Kassel), Luis Kienzler (zuletzt TSV Wolfsanger), Benjamin Bracht (SV Riede), Wasim Abo (Kurdischer FC) und Alex Melnikow (FSK Vollmarshausen) zur SG Söhrewald.

Torhüter Marco Beuermann hat die SG Söhrewald verlassen und wird sich dem SSV Diana Ziegenhagen anschließen. Wir wünschen Marco viel Erfolg im neuen Verein!

„Bei dieser Anzahl an Neuzugängen muss zunächst die Integration der neuen Spieler an erster Stelle stehen. Wir werden in der neuen Saison einen guten Kader mit vielen entwicklungsfähigen Spielern haben. Es ist unser Ziel, mit beiden Mannschaften eine gute Rolle in den jeweiligen Klassen zu spielen,“ sagt der weitere Sportliche Leiter der SG Söhrewald, Jörg Höhre.

Der Vorsitzende der SG Söhrewald, Walter Krug, ist ebenfalls zufrieden: „Wir freuen uns auf die neue Saison und hoffen auf viele erfolgreiche Spiele unserer Mannschaften.“

Ausblick auf die neue Saison